Kategorien
Landys Online Gitarrenstunde

6. Der Ton C

Müssen wir jeden Ton auf dem Griffbrett kennen? Nein – ähm… Ja!!

Als ich begonnen habe mich mit dem Griffbrett auseinander zu setzen, war ich mit dem finden der Töne auf der E-Saite schon sehr happy (Chuck Berry rules!).
Sobald ich aber gezwungen war meine geliebte Moll-Pentatonik im E-Shape zu verlassen hab ich die Übersicht auf dem Griffbrett verloren und nur noch Bullshit gespielt…
Und nun zum Lernen des Griffbretts.

Auf dem Griffbrett befinden zwischen dem 0-Bund und dem 12. Bund 72 Töne (ne ganz schöne Menge…).
Diese sind logisch angeordnet… auch wenn der ein oder andere das noch nicht versteht
Harmonielehre kommt später 😉

Jeder Ton ist zwischen dem 0- Bund und dem 12 Bund einmal pro Saite einmal vorhanden – Was für eine Erkenntnis!
Das heißt, daß zum Beispiel der Ton C zwischen 0- und 12. Bund genau sechs mal vorkommt.
Ab dem 12. Bund wiederholen sich die Töne. Schau Dir die Grafik an.

Der-Ton-C_01

Lernen des Griffbretts in allen 4 Richtungen

  • tiefen E-Saite / hohen E-Saite (zwischen 0-Bund bis 12. Bund)
  • hohen E-Saite / tiefen E-Saite (zwischen 0-Bund bis 12. Bund)
  • tiefster Bund bis zum höchstmöglichen Bund
  • höchstmöglichen Bund bis zum 0-Bund

Wie lerne ich den Ton C?

  • spiele den Ton C von der tiefen E-Saite bis zur hohen E-Saite (zwischen 0-Bund bis 12. Bund)
  • spiele den Ton C von der hohen E-Saite bis zur tiefen E-Saite (zwischen 0-Bund bis 12. Bund)
  • spiele den Ton C vom tiefsten Bund bis zum höchstmöglichen Bund
  • spiele den Ton C vom höchstmöglichen Bund bis zum 0-Bund

Wiederhole jede Übung 5x am Tag

Kategorien
Legendäre Gitarristen

Peter Frampton

Kategorien
Legendäre Gitarristen

Steve Belfer

Kategorien
Legendäre Gitarristen

Tommy Bolin

Kategorien
Landys Online Gitarrenstunde - Grafiken

Die Töne der E-Saite

E-Saite_toene_Gitarrenkueche

Kategorien
Landys Online Gitarrenstunde - Grafiken

E-Moll-Shape

E-Moll-Shape

Kategorien
Landys Online Gitarrenstunde - Grafiken

E-Dur-Shape

E-Shape

Kategorien
Landys Online Gitarrenstunde - Grafiken

C A G E D

C-A-G-E-D

Kategorien
Landys Online Gitarrenstunde

5. E-Moll-Shape

Der E-Moll Shape ist in Wirklichkeit kein neuer Shape sondern eine „Beugung“ des E-Dur Shapes.

Dur- und Moll-Akkord unterscheiden sich mit der Terz. Die Terz des Akkords ist für das Tongeschlecht des Akkords verantwortlich.
Mehr Theorie gibt’s in der nächsten Kolumne.

E-Moll-Shape

Die Orientierung beim E-moll Shape ist wie beim E-Dur Shape die E-Saite.

Übung:

  • spiel die natürlichen Töne auf der E-Saite und spiele dann den dazu passenden E-Moll-Shape
  • spiel alle ‘b’-und ‘#’ Töne und mache das gleiche
  • spiel E-Dur-Shape und E-Moll-Shape abwechseln

Schön langsam wird da Musik daraus

Kategorien
Legendäre Gitarristen

Kirk Hammet und und James Hetfield (Metallica)